GAMEPLACES im Dezember 2017

GAMEPLACES - die Plattform für die Gamesindustrie und Kreativwirtschaft in FrankfurtGAMEPLACES Business & Legal am 14. Dezember: ‚Die Datenschutzpanne‘

Ob Telefongesellschaften oder Kreditkarten-Unternehmen: In letzter Zeit scheinen sich Nachrichten über den unkontrollierten Abfluss von sensiblen Informationen zu häufen. Datenpannen, die Folge von Cyberangriffen sein können, sind allerdings nicht nur für internationale Bigplayer problematisch; auch kleine oder mittelständische Unternehmen können betroffen sein. Schon heute besteht in Deutschland im Fall eines solchen Lecks Informationspflicht gegenüber den zuständigen Aufsichtsbehörden. Mit Inkrafttreten der EU-weit gültigen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) im Mai kommenden Jahres wird sich der rechtliche Rahmen allerdings gravierend ändern. Unternehmen sollten deshalb angemessene Vorkehrungen treffen: sowohl für den Fall einer Datenpanne als auch im Hinblick auf Nachfragen durch die Aufsichtsbehörden sowie etwaige Auskunftsverlangen durch Betroffene. Bei GAMEPLACES Business & Legal informieren die Rechtsanwälte Dr. Dennis Voigt und Timo Schmucker über die wichtigsten Änderungen im Zusammenhang mit der DSGVO. Die Teilnahme an der Veranstaltung am 14. Dezember in der IHK Frankfurt ist kostenlos; um Anmeldung wird gebeten.
Read More

FRAVR @ B3 am 30.11.2017

#FRAVR: internationale Fachkonferenz zum Potenzial von Virtual Reality (VR) in der Games- und Entertainmentindustrie in Frankfurt am MainGeballte VR-Insights für Professionals bei FRAVR 2017

Frankfurt am Main, 20.11.2017 – FRAVR bringt Entscheider aus der Games-Industrie, aus Technologie-Unternehmen sowie anderen Bereichen der Kreativwirtschaft mit führenden VR-Experten zusammen. Am 30. November gibt die Fachkonferenz zum zweiten Mal Einblicke in die Möglichkeiten, die VR der Welt des Entertainments bietet: mit insgesamt vier Talks, moderierten Q&As, einem Showroom sowie einem abendlichen Networking-Event. Die FRAVR 2017 wird zeitlich wie räumlich im Umfeld der B3 Biennale des bewegten Bildes realisiert, zu deren Schwerpunktthemen in diesem Jahr auch VR zählt. Anders als die B3 fokussiert die Fachkonferenz jedoch klar den B2B-Bereich. Die Teilnahme an der FRAVR im FOUR Frankfurt ist kostenlos. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine vorherige Registrierung notwendig.
Read More

GAMEPLACES im November

GAMEPLACES - die Plattform für die Gamesindustrie und Kreativwirtschaft in Frankfurt

‚Recht im Onlinemarketing und Creative-Commons-Lizenzen‘

Am 23. November erklären Markus Faust und Miriam Ewig (MELCHERS Rechtsanwälte), wie sich Marketingaktivitäten im Netz rechtssicher gestalten lassen. Neben allgemeinen juristischen Vorgaben gehen sie auch auf die Nutzung von Creative-Commons-Lizenzen (CC) ein. Die Teilnahme an der Veranstaltung in der IHK Frankfurt ist nach vorheriger Anmeldung kostenlos.  Read More

GAMEPLACES im September

GAMEPLACES - die Plattform für die Gamesindustrie und Kreativwirtschaft in Frankfurt

‚Feste oder freie: Arbeitsverträge in der Kreativwirtschaft‘ bei GAMEPLACES am 14. September

Frankfurt am Main, 07.09.2017 – Ob in Agenturen, Filmproduktionen oder Entwicklerstudios: Befristete Vertragsverhältnisse mit Kreativen sind gängige Praxis. Allerdings sind die arbeitsrechtlichen Grenzen zwischen einer – wenn auch befristeten – sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung und einer selbständigen Tätigkeit fließend. Insbesondere seit der Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG) und den damit einhergehenden gravierenden Änderungen zum Fremdpersonaleinsatz gilt es, achtsam bei der Vertragsgestaltung mit Freelancern zu sein. Bei GAMEPLACES am 14. September gibt Christian Hoppenstedt einen Überblick über den aktuellen Stand von Gesetzgebung und Rechtsprechung. Ergänzend erläutert er typische Klauseln in Verträgen mit Kreativen, zum Beispiel bezüglich Nutzungsrechten oder Geheimhaltung. Die Veranstaltung findet in der IHK Frankfurt statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten.

Read More

GAMEPLACES am 8.6.2017

GAMEPLACES - die Plattform für die Gamesindustrie und Kreativwirtschaft in FrankfurtIm Juni bei GAMEPLACES: ‚Der App-Store‘

Am 8. Juni erfahren Entwickler, welche Vorgaben sie beim App-Store-Marketing beachten müssen und wie sie die Platzierung ihrer Titel optimieren können. Mit Dr. Andreas Lobers Vortrag verabschiedet sich GAMEPLACES BUSINESS & LEGAL in die Sommerpause. Details zu den kommenden Terminen werden in Kürze bekannt gegeben.
Read More

GAMEPLACES am 11. Mai 2017

GAMEPLACES - die Plattform für die Gamesindustrie und Kreativwirtschaft in FrankfurtGAMEPLACES im Mai: ‚Nutzungsrechte und Lizenzen‘ mit Andreas Kunath

Die grenzüberschreitende Einräumung von Nutzungsrechten ist aus steuerrechtlicher Perspektive höchst komplex. Sowohl Lizenzgeber als auch Lizenznehmer müssen eine Vielzahl Regelungen, beispielsweise bezüglich der Umsatz- oder Quellensteuer, berücksichtigen. Kommen sie den gesetzlichen Vorgaben nicht angemessen nach, drohen hohe Steuernachzahlungen; schlimmstenfalls können die Finanzämter sogar Bußgeldverfahren einleiten. Entwickler wie Publisher sollten sich mit diesem Themenkomplex also unbedingt befassen. In seinem Vortrag ‚Nutzungsrechte und Lizenzen – Was passiert mit der Steuer?‘ vermittelt Andreas Kunath deshalb die grundlegenden Kenntnisse im Bereich der Umsatzsteuer und hier insbesondere zur so genannten Umkehr der Steuerschuldnerschaft. Außerdem geht er auf die Regelungen zur Haftung für nicht einbehaltene und abgeführte Quellensteuern ein. Das Basiswissen soll den Teilnehmern erlauben, ein Gespür für potenzielle Problemfelder zu entwickeln, die sie dann mit ihren jeweiligen Beratern gezielt durchsprechen können – bevor es zu spät ist. Die Veranstaltung findet am 11. Mai in der IHK Frankfurt statt. Die Teilnahme ist, eine rechtzeitige Anmeldung vorausgesetzt, kostenlos.

Read More

Startup Law Summit am 26. April

facebook2233x850

Erster Startup Law Summit in Frankfurt am Main: geballtes Anwalts-Know-how für Gründer

 

Am 26. April informieren die Experten der überörtlichen Rechtsanwaltssozietät Brehm & v. Moers im Co-Work & Play über für Gründer besonders relevante Rechtsthemen.

Ob Arbeitsrecht, Datenschutz oder Finanzierung – wer heute ein Unternehmen gründen und damit erfolgreich sein möchte, braucht neben einer guten Idee und einem soliden Businessplan vor allem eines: eine umfassende und individuell zugeschnittene Rechtsberatung. Hier bietet der Startup Law Summit Gründern eine erste Orientierung: In vier jeweils etwa einstündigen Vorträgen mit anschließendem Q & A geben die Rechtsanwälte von Brehm & v. Moers einen praxisnahen Einblick in ausgewählte, für Gründer besonders relevante Thematiken. Die Veranstaltung findet am 26. April im Co-Work & Play in Frankfurt am Main statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten.
Read More

GAMEPLACES am 20. April 2017

GAMEPLACES - die Plattform für die Gamesindustrie und Kreativwirtschaft in Frankfurt

GAMEPLACES zum Thema Crowdfunding 

 

Frankfurt am Main, 10.04.2017 – Bei der Finanzierung von Projekten, Produkten oder Start-ups spielt Crowdfunding auch in Deutschland eine zunehmend große Rolle. Immer öfter entscheiden sich Unternehmer*innen für die Finanzierung durch den Schwarm; erfolgreiche Kampagnen erreichen auch hierzulande mittlerweile Investitionsvolumina in deutlich zweistelliger Millionenhöhe. Die Kehrseite der Medaille: Nicht selten scheitern auch auf den ersten Blick viel-versprechende Crowdfunding-Kampagnen; bisweilen verschwinden die Investitonen sogar in ‚dunklen Kanälen‘. In seinem Vortrag ‚Risiken beim erfolgreichen Crowdfunding‘ gibt Guido Hettinger (Brehm & v. Moers) einen Überblick über die relevanten Formen der Schwarmfinanzierung. Die Veranstaltung findet am 20. April in der IHK Frankfurt statt. Die Teilnahme ist, eine rechtzeitige Anmeldung vorausgesetzt, kostenlos.

Read More

GAMEPLACES am 2.3.2017

GAMEPLACES - die Plattform für die Gamesindustrie und Kreativwirtschaft in FrankfurtGAMEPLACES mit Vortrag zur ‚Managerhaftung‘

 

Frankfurt am Main, 27.02.2017 – Am 2. März geht GAMEPLACES BUSINESS & LEGAL in die nächste Runde. Ob App-Store-Marketing, Nutzungsrechte und Lizenzen, Crowdfunding oder eben Managerhaftung: Einmal mehr gehen die Referenten in der Frankfurter IHK Rechtsfragen auf den Grund, die für die Gamesindustrie und die übergeordnete Kreativwirtschaft besonders relevant sind. In seinem Vortrag ‚Managerhaftung. Persönliche Haftung des GmbH-Geschäftsführers – Strategien zur Risikobegrenzung‘  erläutert GAMEPLACES-Experte Christian Hoppenstedt unter anderem, über welche Haftungsrisiken sich GmbH-Geschäftsführer im Klaren sein müssen, warum eine D&O-Versicherung eine sinnvolle Investition sein kann und welche Rolle dabei das „Claims-Made“-Prinzip spielt. Die Veranstaltung findet am 2. März in der IHK Frankfurt statt; nach Anmeldung ist die Teilnahme kostenlos.

Read More

GAMEPLACES am 19. Januar 2017

GAMEPLACES - die Plattform für die Gamesindustrie und Kreativwirtschaft in Frankfurt

GAMEPLACES BUSINESS & LEGAL zum Thema Facebook-Marketing

Am 19. Januar informiert RA Guido Hettinger (BREHM & v. MOERS) in der IHK Frankfurt am Main über die medien- und datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen beim Facebook-Marketing.

Aus Werbung und Marketing ist Facebook nicht mehr wegzudenken. Wer diesen Kommunikationskanal zur Bewerbung seines Produktes oder seiner Dienstleistung nutzen möchte, sollte sich jedoch zuvor mit den juristischen Rahmenbedingungen vertraut machen. Für einen rechtssicheren Einsatz von Facebook als Marketingtool gilt es außerdem, die Vorgaben des Portalbetreibers zu berücksichtigen. Bei GAMEPLACES BUSINESS & LEGAL am 19. Januar gibt RA Guido Hettinger einen Überblick über die aktuelle Rechtslage. In seinem Vortrag ‚Dos & Don’ts beim Facebook-Marketing‘ zeigt er außerdem typische Fallstricke auf. GAMEPLACES BUSINESS & LEGAL findet in der IHK Frankfurt am Main statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten.

Read More