FRAVR @ B3 am 30.11.2017

#FRAVR: internationale Fachkonferenz zum Potenzial von Virtual Reality (VR) in der Games- und Entertainmentindustrie in Frankfurt am MainGeballte VR-Insights für Professionals bei FRAVR 2017

Frankfurt am Main, 20.11.2017 – FRAVR bringt Entscheider aus der Games-Industrie, aus Technologie-Unternehmen sowie anderen Bereichen der Kreativwirtschaft mit führenden VR-Experten zusammen. Am 30. November gibt die Fachkonferenz zum zweiten Mal Einblicke in die Möglichkeiten, die VR der Welt des Entertainments bietet: mit insgesamt vier Talks, moderierten Q&As, einem Showroom sowie einem abendlichen Networking-Event. Die FRAVR 2017 wird zeitlich wie räumlich im Umfeld der B3 Biennale des bewegten Bildes realisiert, zu deren Schwerpunktthemen in diesem Jahr auch VR zählt. Anders als die B3 fokussiert die Fachkonferenz jedoch klar den B2B-Bereich. Die Teilnahme an der FRAVR im FOUR Frankfurt ist kostenlos. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine vorherige Registrierung notwendig.
Read More

GAMEPLACES am 11. August

GAMEPLACES - die Plattform für die Gamesindustrie und Kreativwirtschaft in FrankfurtGAMEPLACES zum Thema ‚Schutzstrategien für Geschäftsgeheimnisse und Know-how‘ (Nachholtermin)

Bei GAMEPLACES BUSINESS & LEGAL am 11. August erfahren Kreativunternehmer, wie sie sich effektiv vor Geheimnisverrat oder unerwünschtem Know-how-Transfer schützen können. GAMEPLACES-Experte York Freiling (HOPPENSTEDT RECHTSANWÄLTE) infomiert außerdem über die juristischen Möglichkeiten für den Ernstfall. Die Teilnahme an der Veranstaltung in der IHK Frankfurt ist kostenlos. Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten.

Read More

FRAVR 2016: Rückblick

Erfolgreicher Stapellauf für Virtual-Reality-Konferenz FRAVR in Frankfurt

Am Freitag ging FRAVR, Deutschlands erste internationale Fachkonferenz zum Potenzial von Virtual Reality (VR) in der Games- und Entertainmentindustrie über die Bühne. Damit machten die gamearea-FRM und ihre Partner Frankfurt für einen Tag zum Hotspot des zurzeit wohl heißesten Trends in der Digitalwirtschaft. Für den Stapellauf zunächst in kleinerem Rahmen geplant, erfreute sich FRAVR eines regen Interesses sowohl bei Professionals aus der Gamesbranche als auch bei Vertretern anverwandter Zweige, beispielsweise der Filmwirtschaft. Die auf rund 100 Teilnehmer ausgelegte Konferenz mit Eren Aksu, Eric Nofsinger, Frank Vitz und Simon Wilkinson war bereits frühzeitig ausgebucht. Noch am Veranstaltungstag kündigte gamearea-Vorstand Sebastian Stier an, auch im kommenden Jahr einen vergleichbaren Event realisieren zu wollen.

Read More