Games Germany: Dachorganisation für überregionale Gamesbranche in Gründung

Die Player der deutschen Gamesbranche wachsen zusammen: Sechs Gamesförderungen und weitere sieben Netzwerkinstitutionen, darunter die gamearea-FRM, bündeln ihre Aktivitäten und Auftritte in der Dachorganisation ‚Games Germany – Regional Funds and Networks‘. Bei den Nordic Games in Malmö wird ‚Games Germany‘ erstmals unter dem Label auftreten. Offizieller Start ist im August bei der gamescom. Hier geht’s zur aktuellen ‚Games Germany‘-Pressemitteilung (PDF).

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × zwei =